In der Bewegungstherapie erlernen Sie die sogenannten Engpassdehnungen, die den Verspannungen und Verkürzungen der Muskeln und Sehnen entgegenwirken. Am Anfang sollten diese Übungen mindestens 5x die Woche ausgeführt werden, besser täglich. Je öfter Sie üben, desto schneller werden Sie schmerzfrei.

In der Gruppe fällt es leichter am Ball zu bleiben, außerdem werden Sie angeleitet, damit sich keine Fehler bei den Übungen einschleichen können.